jump to navigation

TMZ in Kaffee 4. Oktober 2007

Posted by Martin Frech in Randgebiete-Projekt, Technik.
Tags: , , , , , , ,
trackback

Caffenol
Die Zutaten für Caffenol: löslicher Kaffee und Soda
Photo © Martin Frech (Lomo-FA/TMZ/Caffenol)

In meinem kürzlich hier erschienenen Text (Filmentwicklung in Kaffee) habe ich beschrieben, wie Kaffee als Entwickler für Schwarzweißfilme verwendet wird. Das Thema beschäftigt mich weiterhin.

Lomo fisheye So habe ich gestern einen deutlich abgelaufenen Kodak TMZ (Tmax p3200) mit dieser Lomo-Fischaugen-Kamera(1) belichtet, zur Entwicklung in Caffenol.

Die aufgedruckten 36° DIN (3200 ASA) erreicht dieser Film — wenn überhaupt — bekanntermaßen nur mit einer forcierten Entwicklung. Da Caffenol zudem die Filmempfindlichkeit schlecht ausnutzt, sind real für die Kombination TMZ/Caffenol nur etwa 27° DIN zu erwarten. Das ist bei der Arbeit mit dieser Kamera aber auch zweitrangig (weil 1. „Die zehn goldenen Lomo-Regeln“ und 2. fix f/8; 1/100 s).

Kraken-Lounge
Kraken-Lounge, Berlin (Detail)
Photo © Martin Frech (Lomo-FA/TMZ/Caffenol)

Im Vergleich zum ersten Versuch habe ich nun zuerst die Soda komplett aufgelöst und dann den Kaffee eingerührt, diesmal zwei EßlöffelTeelöffel mehr und etwas weniger Soda, entwickelt habe ich auch etwas länger (30 Minuten).

Ergebnis: Die Färbung des Negativs ist jetzt sehr gleichmäßig und das Korn kann sich wirklich sehen lassen!

Zum Vergleich: weitere Aufnahmen mit dieser Kamera

(1) Einen Erfahrungsbericht zur Arbeit mit dieser Kamera: Frech, Martin: Lomo-Fisheye. In: Randgebiete 3 2(2005)2, S. 7 ff. Online verfügbar: http://www.medienfrech.de/randgebiete/archiv/R3-2005.pdf

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s