jump to navigation

Meta: Vorhaben für 2014 29. Dezember 2013

Posted by Martin Frech in Foto-Projekt, Meta.
Tags: , , , , , , , ,
trackback

Mein blog Notizen zur Fotografie (NzF) startet demnächst ins neunte Jahr und bald kann ich hier hier den 100.000sten Seitenabruf bestaunen. Dieser Erfolg spornt mich trotz gelegentlicher Zweifel an, die NzF weiter­zu­führen.

Um dieses Vorhaben zu konturieren, werde ich im nächsten Jahr zu­sätz­lich zu meiner traditionell eher zufallsgesteuerten Textproduktion zwei Schwerpunkte bearbeiten.

(c) Martin Frech; aus: Texture pack Berlin reloaded (2007--2013)

© Martin Frech; aus: Texture pack Berlin reloaded (2007–2013)

175 Jahre Fotografie 2014 feiern wir 175 Jahre Fotografie.
Das Jubiläum bezieht sich auf den 19. August 1839, an dem François Arago das vom fran­zö­sischen Staat erworbene Daguerreotypie-Ver­fah­ren des französischen Malers Louis Jacques Mandé Daguerre in Paris vorstellte.

1839 gilt inzwischen als Geburtsjahr der Fotografie obwohl Joseph Nicéphore Niépce seine Heliografie schon deutlich früher präsentierte — er war es, der im Herbst 1826 die erste noch erhaltene Fotografie aufnahm.

Diese 175 Jahre Fotografiegeschichte sind — bezogen auf die klassische Fototechnik — wohl leider ein nahezu abgeschlossenes Thema, das ich, mit einem Schwerpunkt auf die Fototechnik, im nächsten Jahr hier reflek­tieren möchte.

2014 gibt es neben der Erfindung der Foto­grafie jedoch noch allerlei andere Jahres-, Gedenk- und Jubiläums­tage.

Absehbar ist, dass einige davon zu „vom Dezimal­system angetriebene(n) Erinnerungs­schübe(n)“ führen werden und „der dezimal­system­gesteuerte Feier­wahn“ über uns kommen wird.(1)

Da frage ich mich natürlich, wie ich das mit meinem blog begleiten kann.

Unter dem Motto Jedes Foto ist historisch werde ich 2014 ein altes Projekt ausarbeiten: 2007 habe ich jeden Tag mindestens ein Foto aufgenommen. Seither habe ich diesen Haufen Negative und Dias nicht angefasst. Jetzt scheint mir die Zeit gekommen, dieses Projekt auszuwerten und zum Abschluss zu bringen. Zur Entschärfung des „Diktat(s) des Dezimalen in der Erinnerungspraxis“(1) habe ich mir vorgenommen, nächstes Jahr hier regelmäßig Fotos zu zeigen, die ich auf den Tag genau sieben Jahre zuvor aufgenommen habe.

(c) Martin Frech; aus: Texture pack Berlin reloaded (2007--2013)

© Martin Frech; aus: Texture pack Berlin reloaded (2007–2013)

Auch äußerlich wird sich etwas ändern — die Notizen zur Fotografie bekommen einen neuen Anzug: Ich werde das in die Jahre gekommene Theme „Regulus“ durch „Suburbia“ ersetzen.

Ach, übrigens: –> So unterstützen Sie diesen blog.

.. — .. — ..

(1) Caroline Fetscher: Vom Wahn des Zelebriertwerdens: Erinnerungskultur ohne Ende. In: Tagesspiegel vom 20.12.2013, online: http://www.tagesspiegel.de/kultur/vom-wahn-des-zelebriertwerdens-erinnerungskultur-ohne-ende/9245564.html [2013-12-28])

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s