jump to navigation

Es ist wichtig, Fotografien zu datieren. 24. Januar 2014

Posted by Martin Frech in Gedanken, Geschichte, Jedes Foto ist historisch.
Tags: , ,
trackback

Blake Andrews hat auf seinem blog kürzlich pointiert über den Zusammenhang zwischen Fotografie und Zeit geschrieben. Sein Beitrag passt so gut zu meinem aktuellen Projekt 2007 (–> hier finden Sie die Details), dass ich an dieser Stelle gerne darauf hinweisen möchte:

Among its other features, any photo serves as a reference point to past knowledge. It captures a data set, showing what we knew at a certain point. That’s why dates are so essential to photography. Because when that knowledge base changes, as it always does and sometimes quite radically, our interpretation changes. That’s why photographs usually become more interesting with time.

Aus Andrews‘ blog-Beitrag „Young Fort Lee“:
http://blakeandrews.blogspot.de/2014/01/young-fort-lee.html

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s